Startseite

Was ist zu sehen ?

Über 3000 Muscheln

Faszinierende
Formen

Farben
Muster

Was ist so kurios ?

Muscheln woher ?

Ein Abfallmuseum ?

Artenschutz

Wo, wann, Eintritt ?

Anfahrt mit PKW
Fahrrad
Bus

Links

Gästebuch

Impressum
Haftungsausschluß

Muscheln und Schnecken !
Innerhalb des Tierreiches gehören beide zu den sogenannten "Weichtieren". Von Vielen als primitive Tiere bezeichnet, ist es tatsächlich der wohl vielseitigste Tierstamm in Bezug auf Ernährung, Vermehrung, Lebensraum und sogar Fortbewegung. Selbst die am wenigsten entwickelten unter ihnen haben doch ein Herz !
Der Volksmund trifft keine Unterscheidung. Er nennt alles "Muscheln" und meint garnicht die Tiere sondern nur deren Gehäuse und Schalen. Deshalb nennt sich das Kuriose Muschel-Museum nicht "Schnecken-Gehäuse-Museum", was es eigentlich überwiegend ist.
Wo liegt eigentlich der Unterschied zwischen diesen beiden Tierarten ?

Muscheln: weiche, wabbelige und schleimige "Gebilde", immer erkennbar an einem 2-klappigen Gehäuse.
Schnecken: auch weich, wabbelig, schleimig, aber mit einem mehr oder weniger sichtbaren "Kopf", erkennbar an einem 1-teiligen spiralig gewundenen Gehäuse, sofern es sich nicht um eine Nacktschnecke ohne jegliches Gehäuse handelt.